Close

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hippies in Bern: Love, Peace & Music

Ideale, weitschlagender als jedes Hosenbein. Haare, die beim Tanz wilder peitschen als die Flügel der
 Friedenstaube im Flug. Und Musik als Seele einer ganzen Subkultur. Hippie ist eine Haltung, die im Herzen wurzelt.

Wenn Blüten
 poussieren

Lea Steudler und Ruedi Guggisberg sehen in Blumen wallende Röcke, in roten Kelchblättern Schmollmünder und in Holunderbeeren Kragen. 
Die Früchte ihrer Fantasie sind ausgereifte Persönlichkeiten, die auf ihren Alp-Streifzügen erwachsen.

Ostereier, mal blumig

Pflücken Sie, was Sie beim 
Spaziergang in der Natur finden oder nehmen Sie Ihre Lieblings
servietten aus der Schublade: 
So zaubern Sie damit österliche Kunstwerke – fast zu schade 
zum «Tütschen»!

Aufgedeckt zum Blüten-Dinner

Stellen Sie Blumen inskünftig nicht ein, essen Sie sie auf: Gänseblümchen schmecken nussig, Erdbeerblüten nach Mandeln, Veilchen genau so, wie sie duften. Von farbenprächtigen Zierden, die auf der Zunge zergehen.

Schnurrlis ART-Genossen

Wild und keineswegs wasserscheu: Die «Jellicle Cats» erobern die Seebühne. Ein leuchtender Blick über die Schulter von Maskenbildner Ronald Fahm.

3. FC Thun Night: Mit Herzblut festen

Aller unvergesslichen Feiern sind drei: 
Zum dritten Mal pfeift der FC Thun 
an zur Nacht voller Genüsse, Begegnungen, 
Sounds – und Überraschungen.
Close