Close

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Flüssiges Vergnügen an der «Berner Weinmesse»

MIS-MAGAZIN-Newsmeldung über die Berner Weinmesse.

Wenn das Grün der Blätter langsam einem herbstlichen Orange-Rot weicht, ist die Zeit reif für die «Berner Weinmesse»: Facettenreich wie die Farben des «Altwybersommers» stehen vom 11. bis 20. Oktober rund 2000 Weine zum Kosten bereit. Schluck für Schluck erweitert man seinen Geschmackshorizont, wenn florale, fruchtige oder würzig-wuchtige Aromen den Gaumen erfreuen. Nicht nur die Oenothek, sondern auch der Marktplatz bietet ein ausgereiftes Programm: Nach dem Gin-Tasting der «Matte Brennerei» wählt man an der neuen «Rundum-Bar» mit Blick auf alle Food-Stände in Ruhe aus, wo die Genussreise als nächstes hingehen soll: Zur Pasta? Zu den Momos? Oder doch lieber zu Wurst und Käse?

«Bacon Beer Day» im Könizer Kulturhof

MIS-MAGAZIN-Ausflugstipps: «Bacon Beer Day» im Kulturhof Schloss Köniz.

Mit gehörigem «Tätsch» und «Zisch» bricht am 28. September um 11 Uhr der «Bacon Beer Day» an. Es ist jener Event im «Kulturhof Schloss Köniz», an dem die Augen glänzen vor Faszination über die hiesige Biervielfalt. Ist das «Fast Eddie» von der Kleinstbrauerei «Burg Braui» so schnell getrunken, wie der Name vermuten lässt? Und wie munden die flüssigen Märchen von «Ciderfairy» aus Thun? Und ja, es ist jener Event, an dem die Finger glänzen vor fettiger Lust, mit den Händen zu habern. Denn Streetfood ist das, wonach man sich hier die Finger leckt. Wie heisst es so schön: Mit Speck fängt man Musse! Oder so ähnlich … Lasst euch nicht länger den Speck durch den Mund ziehen – geht hin und esst ihn!

Krimi und Köstlichkeiten bei Käsers

MIS-MAGAZIN-Ausflugstipp: Whisky-Krimi-Night in der Brauerei «Käsers Schloss»

Wie erlebt man Gaumen- und Nervenkitzel an einem Abend? So geht das! Wem dieser Satz nun bekannt vorkommt, ist schon auf der heissesten Spur: An der «Krimi Whisky Night» vom 16. November klingen die kultigen Stimmen von «Philip Maloney» durch Käsers Schloss im aargauischen Elfingen. Live poltern Michael Schacht und Heinz Margot in ihren Paraderollen als whiskywilliger Privatdetektiv und kreuzworträtselnder Polizist. Der Fall ist nicht haarsträubend, sondern verlockend: Whisky aus der hofeigenen Destillerie begleitet das Nachtessen auf dem idyllisch-innovativen Bauerngut, das die Gebrüder Käser in fünfter Generation führen. Bei all diesen edlen Bränden ist das Herumschnüffeln unerlässlich, jedenfalls im eigenen Glas … Wer den Genussabend alles andere als eine «üble Sache» findet, der tut, was man in solchen Situationen immer tut: Reservieren!

Prickelndes Minifestival im Eichholz

Mis-Magazin-Eventtipp: "Bubbles" Beer and Cider Minifestival im Eichholz.

Die Tage werden langsam kürzer – doch die Festivalsaison ist noch lange nicht vorbei! Am 17. August findet im Berner Eichholz (Strandweg 49, Wabern) von 12 bis 22 Uhr das «Bubbles: Beer and Cider Minifestival» des Berner Bierkellers «OnTap» statt. «Humpen hoch und degustieren» lautet das Motto des Genussevents, der am Samstag zum ersten Mal 12 Biere, Ciders und Mets aus der Region und der ganzen Schweiz anbietet und interessante Facts über diese verzapft. Geniesst die letzten Spätsommertage, wie es sich gehört: an der Aare und mit einem kühlen Drink in der Hand.

Foto: Jürg Waldmeier

Neues Pop-up «Bar8»: Hochgefühle über den Dächern

Auf der Dachterrasse der Berner Neufeldstrasse 95 vergisst man beinahe, dass man sich mitten in der Stadt befindet: Die Location der brandneuen «Bar8» erinnert vielmehr an einen urbanen Dschungel. Bunte Blüten und Pflanzen tanzen in der Sommerbrise und kitzeln einen an den Armen, wenn man sich durchs Grün auf den Weg zur Bar macht. Immer mittwochs bis freitags ab 16.30 Uhr mixen Mitarbeitende des «Provisorium46» hier süffige Cocktails und servieren feinen Fingerfood wie Halloumi-Spiesse oder «Apéro-Plättli». Das Pop-up-Projekt des Berner Inklusionsrestaurants und des Blinden- und Behindertenzentrums «B» blüht noch bis am 30. August vor atemberaubender Kulisse auf.

Pop-up-Bar «Trybhouz» mit neuem Bio-Burger

Feinkost-Bar «Trybhouz» beim Berner Altenbergsteg mit neuem Bio-Beef-Burger.

Der lange Weg zurück zum «Tüechli» ist nach einem erfrischenden «Aareschwumm» manchmal anstrengend. Auch dieses Jahr bietet das Team der Saisonbar «Trybhouz» beim Berner Altenbergsteg Abhilfe. Köstlichkeiten wie der neue Beef-Burger aus der Bio-Metzgerei «Bärtschi» mit Sauerteigbrot,  Zwiebel-Confi-Sauce und Rucola-Petersilie-Minze-Topping locken bis am 31. August sowohl Spaziergänger und Anwohner als auch Aareschwimmer an. Gestärkt von Speis und Trank (es gibt Limo, Cocktails und Bier) scheint die Rückkehr zum «Tüechli» schliesslich nur halb so weit …

Weinbar «Apéro»: Bühne frei für Schweizer Tropfen

In der Gastro-Szene spielen Schweizer Weine oft eine Nebenrolle –  jetzt haben sie in der neuen Weinbar «Apéro» ihren grossen Auftritt. Jeden Mittwoch bis Freitag (17 bis 23 Uhr) füllen sich im Berner «Apfelgold» an der Bonstettenstrasse 2 Weckgläser mit feinen Brotaufstrichen und Weingläser mit guten Tropfen – ausschliesslich von einheimischen Winzern. «Die Gäste sollen hier Schweizer Weine entdecken. Ich möchte beweisen, dass sich für jeden Geschmack der richtige Wein aus der Vitrine pflücken lässt», sagt Gastgeberin Sara De Giorgi über ihr Herzensprojekt – schliesslich weist die Schweizer Weinkultur mit über 250 Rebsorten eine Vielfalt auf, die manch anderer die Show stiehlt.

Fotos: Jan Holger Engberg

Craft-Beer-Festival «Zapf!»: Berner Biergenuss

Am Craft-Beer-Festival «Zapf!» heisst es am 15. Juni zum dritten Mal: anzapfen und erschmecken! Sechs junge, biernärrische Berner verwandeln die Warmbächli-Brache in ein Paradies für Fans des kühlen Blonden. Unter freiem Himmel schenken 18 lokale Kleinbrauereien ihre süffigsten Sorten zum Degustieren aus. Nach einem Tag am Festival geht man nicht nur mit gelöschtem Durst nach Hause, sondern auch mit überschäumender Begeisterung für das Braukunsthandwerk der Region.

Close