Close

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wenn schon zu Hause, dann …

… mit exquisiter Unterhaltung! Mit der neuen Ausgabe begebt ihr euch von eurem Lieblingsplatz aus auf eine Inspirationsreise in die Welt der Schweizer Kreativen. Gerade jetzt braucht das Leben dringend schöne Geschichten – wie jene, die wir von langer Hand für euch aufgespürt haben. Mutige Macher, kleine Manufakturen und innovative Designerinnen stehen im Mittelpunkt, denen in diesen Zeiten besonderer Rückhalt gebührt. Tankt blätternd Optimismus auf! Denn Entscheidendes ist nie gecancelt: Kreativität und die Vorfreude auf das, was kommt. Noch nicht abonniert? Dann bestellt den Frühling gleich in den Briefkasten: Jetzt Abo lösen. 

Nachhaltigkeitswoche: Wir sind jung und brauchen…

MIS-MAGAZIN-Newsmeldung: Nachhaltigkeitswoche an den Schweizer Hochschulen.

…die Welt! Im Rahmen der «Sustainability Week Switzerland» veranstalten Studierende der Schweizer Hochschulen im März kostenlose Events sowie Workshops zu brandaktuellen Themen wie Foodwaste, Ressourcenschonung oder Upcycling. So wollen sie die Vorbildfunktion der universitären Institutionen hinsichtlich Nachhaltigkeit vorantreiben. Zur Eröffnung der Berner Nachhaltigkeitswoche vom 2. bis 7. März findet am 27. Februar um 18.30 Uhr im Hochschulzentrum vonRoll eine Paneldiskussion zum Thema «Klimagerechtigkeit» statt. Welche innovativen Events sonst noch auf dem Berner Programm stehen, seht ihr hier.

Eröffnung «Offcut» Bern: Ode ans Upcycling

MIS-MAGAZIN-Newsmeldung: Neueröffnung des Markts für Upcycling-Material «Offcut» in Bern.

Die ehemalige Fleischerei auf dem Berner Meinen-Areal verwandelt sich in eine Schatzkammer für kreative und nachhaltige Materialverwertung: Ab dem 1. Februar finden Tüftelwillige bei «Offcut» auf 500 m² hochwertige Restwerkstoffe aus Gewerbe, Industrie und Ateliers für ihre DIY-Projekte. In einem ständig wechselnden Fundus aus Folienstreifen, Papierabschnitten, Fehldrucken, ausgedienten Dekorationen und vielem mehr stöbert man stundenlang nach Kostbarkeiten und Kuriositäten. Ausserdem gibt «Offcut» mit Workshops und offenen Ateliers Raum für kulturelle Projekte, Inspiration und Begegnungen. Seid dabei, wenn es am Samstag ab 10 Uhr heisst: «Offcut», öffne dich!

«Yonamo»-Festival: Yoga, Nachhaltigkeit und mehr

MIS-MAGAZIN-Ausflugstipp: Yoga, Naturkosmetik, Nachhaltigkeit und mehr am «Yonamo»-Event in Thun.

Für den Jubiläumsevent von «Yonamo» vom 16. und 17. November verwandelt sich das Thun-Expo-Gelände in eine Oase der Nachhaltigkeit. Verschwenderisch ist einzig das vielseitige Programm: Man findet seine Mitte an den Yoga-Sessions mit national und international bekannten Lehrern, untermalt von Live-Musik. Anschliessend flaniert man über den Marktplatz mit mehr als 100 nachhaltigen Ausstellern von Schmuck bis Naturkosmetik. Am Sonntag macht ein ebenso reichhaltiger wie farbenfroher Bio-Brunch mit Kernigem und Saftigem satt. Weitere Highlights sind die Fair-Fashion-Modeschau sowie zahlreiche Vorträge und Workshops. (Eintritt frei, Anmeldung für Yoga-Sessions und Brunch erforderlich.)

Titelstory: Für Schweizer Kristalle versetzt sie Berge

Blutig waren ihre Fingerkuppen, als sie zwei endlose Stunden lang in der Kluft grub und ihren ersten Kristall barg. «Seine Schönheit überstrahlte den Schmerz», erinnert sich Jelena Brkic. Ihr geht es aber um weit mehr als um Mineralien: Sie verfolgt die Mission, dem Schweizer Kristallhandel und dem Kunsthandwerk zu neuem Glanz zu verhelfen. Warum die Zürcherin fast Vergessenes für die Zukunft bewahren will, lest ihr in der aktuellen Titelstory – löst gleich ein Abo.

Close